Six-Sigma-Qualitätsmanagement

„Qualität ist, wenn der Kunde wiederkommt, nicht das Produkt.“ Auf diese plakativ einfache Formel kann der Begriff Qualität reduziert werden. Doch die zunehmende Komplexität und Schnelllebigkeit der gesamten Wirtschaft stellt Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen und Aufgaben. Besonders die Qualität der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen sind deshalb entscheidend für den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens. Für die Praxis bedeutet Qualität deshalb Systematik, Korrektheit, ein hohes Engagement aller Beteiligten und die ständige Bereitschaft, aus den eigenen Fehlern zu lernen.

Hier setzt das Six-Sigma-Qualitätsmanagement an. Unter Zuhilfenahme von mathematischen Werkzeugen und Methoden soll die Fehlerquote der Geschäftsprozesse dauerhaft auf ein gewisses Maß gesenkt werden, sodass annähernd von einer Null-Fehler-Qualität gesprochen werden kann. Nicht das Endprodukt soll dabei zum Schluss aussortiert werden, sondern der Fehler innerhalb der Wertschöpfungskette so früh wie möglich identifiziert und vermieden werden. Dabei ist es wichtig, die betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkte im Auge zu behalten. Die Prozessverbesserung führt dadurch nicht nur zu Kostensenkung, beispielsweise durch weniger Ausschuss, sondern auch zu einer Umsatzsteigerung, die durch eine höhere Kundenzufriedenheit erreicht wird. Deshalb ist Six-Sigma in vielen Unternehmen, unabhängig von Größe oder Branche zur bewährten Methodik des Qualitätsmanagements geworden.

Mein Service

Ich biete Ihnen entsprechend der Six-Sigma-Methodik an, gemeinsam mit Ihren Prozessverantwortlichen sowie dem internen Qualitätsmanagement Ihre Prozesse zu durchleuchten, die Qualität zu bewerten, Optimierungsmöglichkeiten zu finden, einheitliche Standards festzulegen, Verfahrensdokumentationen festzuschreiben, Prozessfähigkeitsanalysen, Messsystemanalysen (für qualitative und quantitative Daten, MSA Typ 1, Typ 2, Messunsicherheiten nach GUM, EuraChem, VDA, DIN) und die Qualität der einzelnen Prozessschritte zu messen. Die Analysen erfolgen dabei immer individuell anhand der spezifischen Gegebenheiten Ihres Unternehmens.

Das der Six-Sigma-Methodik folgende Qualitätsmanagement ermöglicht selbst bei scheinbar unlösbaren Problemen neue Herangehensweisen und Denkweisen. Auch durch Kreativität und Erfahrung entstehen immer neue Möglichkeiten, die zur Prozessoptimierung beitragen. Nachhaltiger Erfolg und ständige Verbesserung, nach dem Grundsatz des lebenslangen Lernens, durch fortlaufende Kontrollen der Prozesse ist dabei ebenso elementar wie die Wirtschaftlichkeit selbst.

Gern unterstütze ich Sie bei der Durchführung und Implementierung von Six-Sigma für Ihr Qualitätsmanagement. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Ihr Projekt.

Kontakt